Nähen: Malamü Stiftebox, die Erste(n)

Schon im Mai hat die liebe Kati von Malamü ihr Ebook für die „Stiftebox“ veröffentlicht… ich war beim Testen des Schnittmusters dabei, aber wie das mittlerweile so ist – schnell ein Bild bei Instagram gezeigt, aber dann?! … Letztendlich sind die Insta- Bilder ja nur kurz zu sehen, und wer macht sich denn schon die Mühe, sich durch Millionen Bilder und Hashtags zu klicken?!!

Deshalb hab ich meine Bilder nochmal schön in Form gebracht… diese Pop-up Mäppchen sind schließlich richtig cool, recht schnell genäht und vor allem jetzt zu Weihnachten auch ein tolles Geschenk:

Die ganz weiße ist KEIN Pop-up-Mäppchen, sondern mein allererster Versuch aus dem Probenähen… die Anleitung war noch nicht komplett, ich hatte irgendwie nicht richtig gelesen oder geschielt – auf jeden Fall meinte ich, den Reißverschluss am Ende mit einem Stück Stoff zu versäubern… das ist grundsätzlich eine gute Sache, hier aber einfach NICHT gewollt, weil man nachher den erforderlichen „Mantel“ zum Runterziehen der Tasche nicht mehr annähen kann.

Aber auch als ganz „nackte“ Tasche ist die Stiftebox immer noch ein nutzbares Täschchen!!! Daher habe ich quasi jetzt ein passendes Set. 😉

Die Stiftebox hat also eine weitere Hülle mit Schlaufen, an denen man den oberen Teil der Tasche runterziehen kann, so dass der Inhalt „enthüllt“ wird… so kann man ohne großartiges Kramen sofort sehen, wo sich was befindet:

Das funktioniert natürlich auch mit anderen Inhalten wie zB Schminksachen oder auch Nähzubehör etc etc…

Innen ist durch die Höhe wirklich viel Platz!!!

Das Täschchen besteht ja nur aus 5 Stoffstücken und 2 Verstärkungen… beim Annähen des Mantels muss man ordentlich stecken und langsam nähen, aber insgesamt ist das wirklich ein fix genähtes Täschchen!

Und da es natürlich nicht nur bei dieser ersten Stiftebox geblieben ist, habe ich direkt noch eine weitere genäht (und sogar per Hand bestickt), aber das zeige ich im nächsten Beitrag, 😀

Bis dahin schafft ihr locker auch schon die erste Stiftebox!

Fröhliches Geschenkenähen wünscht Euch
Eure Andrea ★

——————————————

LINKLISTE / *Werbung* :

Schnittmuster:
Das eBook „Stiftebox“ ist von Malamü.

Es gibt ein „Rundum-Sorglos-Paket“ der Stiftebox mit zusätzlichen Plotdateien und Stickvorlagen. ( -> siehe auch meine 2. Stiftebox im nächsten Beitrag)

Das Schnittmuster wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt – Danke, liebe Kati! :-*

Material:
Außen : Breitcord in weiß (verstärkt mit Decovil Light) und Kokka Totenkopf Canvas (verstärkt mit H250).
Innen: Baumwolle.
Schlaufen aus Leder (ehemals Polstermöbel-Muster ;)).

Verlinkt bei:
Handmade on tuesday

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.