Mister Big Buxe und ein Jahr Blog

Heute hat echtKnorke ihr neues Schnittmuster „Mister Big Buxe“ veröffentlicht – und mein Kalender hat mich daran erinnert, daß ich genau heute vor einem Jahr meinen ersten Blogbeitrag veröffentlicht habe…. irgendwie passt das zusammen. Denn es war Bine, die mir circa einen Monat nach Blogbeginn als Allererste die Möglichkeit gab, ein Schnittmuster probezunähen.

Was war ich damals aufgeregt. Ich hatte doch keine Ahnung. Und hab mir irgendwie einen abgebrochen, mit den Beiträgen, den Fotos, irgendwie allem. Auch wenn man das vielleicht nicht sieht 😉 ?!

Seitdem habe ich sehr viel genäht. Unglaublich viel gelernt. Ganz viele tolle Menschen kennengelernt – virtuell und „in echt“. So wie Bine! Ich darf behaupten, daß ich seitdem zum „Team Knorke“ gehöre, wie ich es nenne ❤ Und das ist ein tolles – alles ganz wunderbare, entspannte Frauen, die mit Spaß schöne Sachen nähen und sich darüber austauschen.

Liebe Bine, es macht ganz viel Spaß mit Dir und Euch – und ich freue mich schon sehr, wenn wir uns nach dieser Grippe-/Erkältungswelle bald mal auf einen Kaffee treffen! (Lustigerweise wohnen wir nämlich auch gar nicht weit entfernt 👏)

Aber nun zur Buxe  😄 :

frau hein: Mister Big Buxe (Schnittmuster: echtKnorke)
Die Geschichte zur Buxe und ganz tolle Beispiele findet ihr bei Bine auf dem Blog.

Mister Big ist eine eng anliegende Boxershorts für Männer.
Sie ist fix genäht, sitzt gut und hat sogar Männer überzeugt, die sonst die weiten Baumwollboxer tragen.

Meine erste ist eine aus einem Comicstoff – so ein bißchen Bang Boom kann ja in/an keiner Buxe schaden 😜

frau hein: Mister Big Buxe (Schnittmuster: echtKnorke)
Herr Hein lässt sich ja (bis jetzt) nicht so wirklich benähen. Weil alles am liebsten schwarz-mit-schwarz sein sollte, zumindest dunkel und unauffällig. Und ansonsten irgendwie für ihn keine Notwendigkeit besteht, wenn es ja schon eine Jacke und 2 Pullis im Schrank gibt 😉

frau hein: Mister Big Buxe (Schnittmuster: echtKnorke)
Hier habe ich einfach mal drauf los genäht und sogar auffällige Stoffe genommen, und siehe da … er mag sie! Sogar sehr!!! 🎉🎉🎉 Sie sitzen anscheinend besser als die gekauften Buxen, also darf ich in Zukunft noch mehr nähen. 😄

Als nächstes werde ich sogar eine „Misses Big“ nähen – durch einen 2. Einsatz vorne funktioniert die Buxe nämlich auch für Frauen, das finde ich total genial!!!

frau hein: Mister Big Buxe (Schnittmuster: echtKnorke)
Und nun ab zum Schlüppi nähen – vielleicht für den Valentinstag?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und freue mich, daß ihr meinen Blog lest! Auf ein weiteres Jahr voller neuer Blog- und Näherfahrungen!

Eure Andrea★

*Werbung:
Das Ebook „Mister Big Buxe“ ist ab heute im Shop von echtKnorke erhältlich.
Es wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt, Danke! 😘

Verlinkt bei: Für Söhne und Kerle

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

7 Comments

  1. Liebe Andrea, deine Buxen sehen super aus! Am besten finde ich dein Statement ein Bisschen Bang Boom …
    ich freu mich über ein Wiedersehen, vielleicht könnt ihr mich ja mal mitnehmen, denn auch ich wohn im Dreh!

    Lieben Gruss, Nicole

    • Liebe Nicole,
      ich hab eh schon dran gedacht, daß wir mal zB einen Kaffee/Stoff&Stil Einkauf oder so alle zusammen machen könnten. Team Knorke Berlin Treff ;D
      Bist du beim Nähcamp in Potsdam? Mein Sohn feiert Geburtstag und wir haben Besuch, aber am Sonntag fahr ich vielleicht mal hin, Elke hat gesagt das ist ok :DDD
      Liebe Grüße umme Ecke! :-*

  2. Ich finde es mega! Also die Buxe und dein Einjähriges! Ich stoße an auf dich und erkenne mich in deinen Worten wieder, denn so fern liegt mein „Geburtstag“ ja auch nicht und ich erinnere mich auch noch sehr gut an die teilweise verkrampften Anfänge etc. 😀 Es ist schön, dass auch wir uns im vergangenen Jahr über den Weg gelaufen sind, wenn auch bisher nur virtuell, doch macht es immer wieder auf’s Neue Spaß mit dir zu nähen und von dir zu lesen 🙂
    Und die Buxe wird ganz sicher auch bald bei uns einziehen!
    Liebe Grüße

  3. Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Es macht Spaß bei dir zu lesen!
    Und was für tolle Buxen! Hast du in den Jerseyschlauch dann ein Gummi eingezogen? Wie breit? Das eBook hab ich meinem Liebsten gerade mal gegönnt 😉
    Liebe Grüße Katharina aka @fraupuenktchen

    • Danke! :-*
      Ich hatte ein 3
      cm Gummi und habe den Schlauch bei 1 cm NZG dann 9 cm hoch geschnitten. In der Breite so weit wie die Buxe oben ist – mein Gummi ist extrem fest und gibt kaum nach. Das hab ich aber nach einem Anprobetest ohne Bund gemacht, um sicher zu gehen.
      Bin gespannt auf deine Buxen, die werden bestimmt auch sehr cool! <3
      Liebe Grüße zurück!!!

  4. Liebe Andrea,
    Das schreit nach mindestens einem Sekt oder einer kleinen Party.
    Ich danke dir für deine so lieben Wörter und erinnere mich schmunzelnd an ein paar Fragen beim ersten Probenähen.
    Fühl dich feste gedrückt. Ich wünsche dir für das kommende Blogjahr ganz viele Highlights und eine spannende Zeit.
    Sonnige Grüße
    Bine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.