Froilein Adda

Wer ein bißchen mitbekommt, was ich so mache, der hat vielleicht gesehen, daß ich Mitte April bei Bine Knorke zu Besuch war – sozusagen in geheimer Mission zum Pre-Probenähen ihres neuen Schnittmusters.

Sie wohnt nur etwa eine halbe Stunde entfernt! Quasi „umme Ecke“, wenn man uns Blogger alle nimmt. 😊
Also habe ich natürlich mitgemacht, als Bine mich fragte, ob ich ihr neues Schnittmuster bei ihr probenähen möchte – um die Schritte durchzugehen und für das Ebook verständlich zu machen.
Wir hatten echt viel Spaß, auch wenn ich nicht ganz fertig wurde – wir haben natürlich nicht schweigend gearbeitet 😂😂😜

Mittlerweile hat aber auch die Probenäh-Truppe aufgeholt und letzte Woche zum Ebook-Release gezeigt, wie toll und unterschiedlich die Addas geworden sind.

Das knorke Froilein ist ein Blouson. Diese sind ja zur Zeit ziemlich Trend, aber Adda punktet als eine längere Version, die bis über den Po reicht und diesen somit nicht nur schön eingepackt und warm hält, sondern auch verhindert, daß längere Shirts unschön unten aus der Jacke raus gucken.
Ich trage eigentlich eh nur lange Jacken bzw Mäntel – ab spätestens ü30 findet frau es wahrscheinlich generell nicht mehr so cool, Bauchspeck und Nieren frei zu tragen 😜 Sollte sie zumindest! 😄

frau hein: Blouson Froilein Adda (Schnittmuster: echtKnorke)
Wir waren am Vatertag schon unterwegs zum Fotos machen – leider bei wechselhaftem Wetter und etwas düsterem Licht im Wald, was der Tatsache nicht ganz dienlich war, daß Herr Hein nicht gerne fotografiert und ich ihn aus heiterem Himmel mitten im Wald dazu nötigte, ohne nochmal die Kamerafunktionen zu erklären oder zu checken. 😂😏 Aber zwischen ein paar unscharfen Bildern gibt es ja immer auch die guten …

Ich habe eine Adda aus innen angerauhtem Swafing Sommersweat genäht, innen mit Ringeljersey-Beleg (den man jetzt leider gar nicht sieht, wie ich jetzt erst bemerke 🙈) und meinen eigentlich überall eingesetzten Albstoffe Bündchen.

frau hein: Blouson Froilein Adda (Schnittmuster: echtKnorke) 
Die Leggings habe ich quasi passend genäht, aus besagtem Ringeljersey 😄 – ich wollte eh ein Schnittmuster testen (freebook: BigLegLove von Klararabella, ehemals nemadA Berlin) und brauche einen Haufen Leggings, weil die aus den Kaufzeiten an den Knien alle durchgerobbt sind.

Ich habe also mitten im Wald meinen Rock ausgezogen (damit man besser sieht, wie die Jacke sitzt) und meinem Mann zum fotografieren gezwungen…

frau hein: Blouson Froilein Adda (Schnittmuster: echtKnorke)
Sobald ich anfing, auf den Baumstamm zu klettern, kam der Mini natürlich hinterher – viiiiel zu spannend, was die Mama da am Flüßchen im Wald macht 😄😄😄

Man kann noch erkennen – es war der gleiche Tag, als ich vorher den Hummelhonig Fuchs Pullunder fotografiert habe 😉

frau hein: Blouson Froilein Adda (Schnittmuster: echtKnorke)
Meine Adda ist eine (für mich) schmale 40, die im Ärmel und Taillenbereich auch noch abgenäht wurde. Sie fällt also gut Oversize aus – was aber bei weniger dehnbaren Stoffen mit Futter und mit Pulli drunter (ich hier ja nur mit Top und Leggings) auch gut ist.
Und ja auch kopftechnisch mal gut, wenn man keine große Größe nähen muss *hüstel* 💗

frau hein: Blouson Froilein Adda (Schnittmuster: echtKnorke)
Ich bin ganz happy mit meiner Adda, nun ist meine handmade Garderobe um ein schönes Teil reicher – diese ist noch gar nicht so groß. Ich habe fest vor, sie irgendwann noch um eine gefütterte Adda zu erweitern!

Dazu muß man nur Bines Adda und das Lookbook mit den tollen Probenäh-Beispielen sehen, dann kommen einem spätestens noch einige haben-wollen Beispiele in den Sinn! 😍

Schaut doch mal rein!

Eure Andrea ★

Werbung:
Das Schnittmuster für den Blouson „Froilein Adda“ gibt es seit letzter Woche bei echtKnorke in ihrem Shop. Es wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt – Danke, Bine! 😘

Verlinkt bei:
Rums

Merken

Merken

Merken

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.