Rotkäppchen

Eigentlich bin ich ja in der Appliziergruppe von Franziska/ von Lange Hand, aber die neue Appliziervorlage „Kapuzenmädchen“ habe ich ausgelassen, weil ich als Jungsmama erstmal nicht so genau wusste, wo ich das drauf machen sollte.😊

Als ich dann aber die passende Puppe dazu gesehen habe, musste ich trotzdem mitmachen! 😁
Puppen und Kuscheltiere nähen finde ich irgendwie besonders entspannend, das macht so viel Spaß und ist irgendwie erfüllend und schön!

frau hein: Rotkäppchen (Schnittmuster: Kapuzenmädchen, von Lange Hand)
Mein Kapuzenmädchen ist ein Rotkäppchen und noch aus der 1. Version des Probenähens – im finalen Ebook (das ich noch nicht geschafft habe, umzusetzen) sind Arme und Beine etwas breiter geworden und der Hals breiter und kürzer – so ist es weniger fummlig und der Kopf sitzt besser.

Ich habe mich mal richtig schön Mädchen-mäßig auslassen können, das mache ich sonst ja eigentlich nie. So gibt es ein schönes Pünktchen-Kleid mit Märchenstoff und eine Blümchen-Borte, die auch schon wieder mehr als ein Jahrzehnt auf dem Buckel hat 😊

Ich fand auch, die Kapuze muss einfach zu einem Rotkäppchen gehören, also hat es auch noch einen roten Umhang bekommen.

frau hein: Rotkäppchen (Schnittmuster: Kapuzenmädchen, von Lange Hand)
Ich habe zum ersten Mal mit der Nähmaschine „gestickt“ und finde den Effekt der einzelnen Haare wirklich schön!
Die Herzchen-Wangen sowieso! 💗 Die tauchen bei Franziskas Applikationen ja auch auf, und ich liebe Herzchen, überall! 💗💗💗

frau hein: Rotkäppchen (Schnittmuster: Kapuzenmädchen, von Lange Hand)

Am Wochenende hat unser Rotkäppchen noch einen Freund bekommen – gerade ist nämlich die Jungsversion dran! Diesen zeige ich euch dann, wenn es soweit ist.
Auf jeden Fall ist es große Liebe! 💗

Schaut doch mal auf der Facebook-Seite von Franziska vorbei, da seht ihr ganz viele Kapuzenmädchen, und auch die als Applikation – en jungen Mann kann man auch schon in einer Version sehen!

Ich finde vor allem wieder toll, was für wunderschöne, unterschiedliche Puppen aus der gleichen Anleitung gezaubert wurden!!! Diese ist auch so wunderbar ausführlich erklärt, daß auch Anfänger sie nachnähen können!

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag und evtl schöne Pfingstferien!
Liebe Grüße! 😘
Eure Andrea ★

Schnittmuster (*Werbung):
Ebook „Kapuzenmädchen“, von Lange Hand, zB über dawanda erhältlich.
Es wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt, Danke Franziska ! 😘

Stoffe:
Baumwollstoffe aus dem Fundus

Verlinkt bei:
Handmade on Tuesday

 

 

Merken

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.