Auf der Krokodilfarm in Marokko

Mit der Sonne kommt auch (neue) Energie – nach dem nun wirklich seeehr langen Winter, den wir irgendwie als Dauerkrankenlager verbrachten und wo ich wenig Licht und Lust Für Fotogedöns hatte, zeige ich nun endlich mal wieder etwas, was ich für mich genäht habe! 👋

Vor ein paar Wochen hatte ich auf Instagram schon ein Foto gezeigt, das gegen Mitternacht auf dem Rückweg von unserer Marokko-Reise entstand, kurz vor Zuhause in der Regionalbahn zwischen Berlin und Falkensee. Es ist das bis jetzt erfolgreichste meiner Insta-Bilder, aber auch zu süß:

frau-hein-lillesol-jacke-no15-blackstaaars-05-q
Die Jacke ist eine Lillesol & Pelle Basic No. 15 Kapuzenjacke aus dem Farbenmix Blackstaaars Sweat, die ich Anfang September schon genäht habe und seitdem eigentlich ständig trage.

Im Urlaub haben wir in Agadir eine „Croc-Farm“ besucht und waren morgens ein paar Minuten zu früh da, so daß ich meinen Mann genötigt habe, die Kamera zu nehmen und ein paar Fotos zu machen.

frau hein: Lillesol Basic No 15 Jacke und Kibadoo Basic Jogging Pant  frau hein: Lillesol Basic No 15 Jacke und Kibadoo Basic Jogging Pant

Die Kombi mit der Schachbrett Kibadoo Jogginghose (die ich auch bei ein paar der Fotos aus dem Shooting mit den Hummelhonig Oberteilen getragen habe) ist etwas wild, aber farblich zumindest ähnlich – ich mag sie irgendwie 😊

frau hein: Auf der Krokodilfarm in Agadir

frau hein: Lillesol Basic No 15 Jacke und Kibadoo Basic Jogging Pant   frau hein: Lillesol Basic No 15 Jacke und Kibadoo Basic Jogging Pant

Der Eingang vom Park ist ein riesiger Krokodilkopf, wo man in das Maul hinein gehen muss. Das fand der kleine Hase erst einmal ziemlich unheimlich und ist lieber mit einem guten Abstand rumgeturnt.

frau hein: Auf der Krokodilfarm in Agadir
Bis er dann irgendwann todesmutig durch die Zahnlücken geflitzt ist 😄😍

frau hein: Auf der Krokodilfarm in Agadir

Als die Türen geöffnet wurden, sind wir dann aber alle mutig hinein gegangen und haben uns hunderte von Krokodilen angeschaut, die dort leben.


frau hein: Auf der Krokodilfarm in Agadir
Am tollsten fand ich aber diesen Vortrags-Ort, der schön schattig und geheimnisvoll unter einer Blätterkuppel versteckt lag:

frau hein: Auf der Krokodilfarm in Agadir
Naja, und für uns Touris mit verklärtem Klischee-Bild von Marokko… die Realität sieht dann so aus:

frau hein: Auf der Krokodilfarm in Agadir
Wer es nicht so gut erkennen kann – der Herr daddelt an seinem Smartphone. 😄

Ich hatte viele solcher Eindrücke. Extreme Gegensätze.
Aber wir hatten einen tollen enspannten Urlaub ohne Pläne und großartiges Umherreisen – nach 20 Jahren auch mal wieder toll, nur Sonne, lesen, essen, trinken, Mittagsschlaf… gerne wieder!

Habt einen sonnigen Tag – ist nun endlich Frühling?!! Ich hoffe es! 🌞🌷🐞
Eure Andrea ★

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.