Meine Schultertasche Juna

Ich hab mal wieder eine Tasche für mich genäht – und zwar nach dem neusten Schnittmuster von Frau Scheiner!

Schultertasche Juna hat neben dem Schultergurt aber auch noch praktische Henkel und trägt einen Mantel, der die Gurte raffiniert versteckt und auch noch Platz für eine Seitentasche hat.

frau hein: Schultertasche Juna (Schnittmuster: Frau Scheiner)

Ich habe die Tasche aus Kunstleder genäht, mit einem Mantel aus dieser genialen Baumwolle von Robert Kaufmann. Meine Lieblingsfarben kennt ihr ja langsam, und mit dem Muster würde ich einfach nur sagen: passt! 😊

frau hein: Schultertasche Juna (Schnittmuster: Frau Scheiner)
Innen beschichtete Baumwolle und eine Seitentasche aus SnapPap.
Ersteres, weil ich ja meistens mit Kind unterwegs bin und dann immer irgendwelche Kekskrümel finde – da ist es abwaschbar doch einfacher.
Die Tasche aus SnapPap würde ich nicht mehr machen, weil sie mich beim wenden und Mantel annähen doch wegen ihrer Größe und Steifigkeit behindert hat.
Ich mag das Material sehr, aber eher für kleine Details.

frau hein: Schultertasche Juna (Schnittmuster: Frau Scheiner)
Beim Mantel annähen bin ich einmal beim Tasche durch die NäMa fummeln an den automatischen Knopf gekommen, da hat sie aufs Kunstleder raus genäht – was man hier ein bißchen sehen kann. Das finde ich aber halb so wild – ich habe an dem Punkt einfach aufgehört und am nächsten Tag weiter gemacht. Und wird eh niemand sehen 😄

frau hein: Schultertasche Juna (Schnittmuster: Frau Scheiner)
Die Gurte kann man auch aus SnapPap bzw selbst nähen. Sie gehen unten um die Tasche herum und geben zusätzlich Halt und sind auch optisch schön. Ich war vorher nicht sicher, ob ich das so mag, kann aber jetzt sagen: Ja! 😄

Der Mantel ist nur oben angenäht. Da meiner aber 2-lagig aus Baumwolle ist, sind alle Kanten total sauber, das mag ich! 😊

frau hein: Schultertasche Juna (Schnittmuster: Frau Scheiner)

Ich bin schwer begeistert, wie unterschiedliche Taschen mit nur ein und demselben Schnittmuster im Probenähen entstanden sind – so schön unterschiedlich sind die Näherinnen, ihre Geschmäcker und Stile! 💗 Die Ergebnisse kann man zum freuen und zur Inspiration hier bewundern.

Ich liebe meine neue Tasche und werde sie ab jetzt stolz durch die Gegend tragen. Aber erstmal schicke ich sie zum RUMS

Die Sonne tat so gut heute – spürt ihr auch die neue Energie?!

Eure Andrea ★

Werbung:
Das Schnittmuster gibt es ab heute bei Frau Scheiner in ihren dawanda und Makerist Shops. Sie wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt – Danke, Anita! 😘

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.