Dobby der Hauself

Vor ein paar Wochen bekam ich von meiner Schwester ein Bild geschickt mit der Frage: „Kannst du das machen?“ – ihre Tochter wurde im Juli 9 und ist in einem totalen Harry Potter „Wahn“. Das ganze Zimmer ist mit Bildern dekoriert, sie hat ein Hogwarts Sweat bekommen und besitzt natürlich auch einen Zauberstab, einen Umhang sowie alle 7 Bücher, die jeden Abend nach Lieblingspassagen quergelesen werden 😀 ❤

Ich habe kurz geschluckt – ich häkle ja sehr gerne, aber bezeichne mich doch als die langsamste Häklerin der Welt. Aber ich hatte ja ein paar Wochen Zeit. Und mit ein paar Tagen Verspätung habe ich den Dobby bei unserem Besuch auch verschenken können:

frau hein: Dobby der Hauself

frau hein: Dobby der Hauself

Ich habe mich ja in den letzten Jahren durch einige Wolle durchprobiert und häkle am liebsten mit der Catania Baumwoll-Wolle. Diese habe ich hier vor Ort nicht in einer Dobby-mäßigen Farbe bekommen und bin deshalb auf die „Baby Smiles“ umgeschwenkt – mit der ich persönlich aber nicht happy bin. Sie ist mir zu flauschend (fusselnd) und die einzelnen Fäden gehen mir beim häkeln immer auseinander, so daß ich falsch einhake und dann noch länger brauche. Etwas frustrierend.

Aber zurück zum trotzdem sehr schönen Ergebnis! – Dobby bekam nämlich als allererstes eine Socke, damit er frei sein kann ❤ :

frau hein: Dobby der Hauself

Dann wurde die eigentlich aussortierte alte Puppenkiste nach passenden Klamotten durchforstet und wir wurden auch fündig, Dobby trägt nun ein gelbes Höschen und ein Ringelshirt.

frau hein: Dobby der Hauself

Das Ballett-Outfit war meine Quatschmacherei, das hat einfach zu gut gepasst 😉

frau hein: Dobby der Hauself

Jetzt lebt Dobby glücklich und zufrieden in einer Welt, in der sehr viel geträumt wird! ❤

frau hein: Dobby der Hauself

Und er darf jede Nacht mit im Bett schlafen, wo er einen eigenen Schlafplatz bekommen hat.

frau hein: Dobby der Hauself

Ich bin happy, weil meine Nichte happy ist – und so ein Häkeldobby ist auch sooooo viel niedlicher als das Exemplar aus dem Film ;)))))

Die Anleitung habe ich natürlich in den Weiten des Netzes gefunden und für euch wie immer in meiner Pinterest-Sammlung zum nachmachen/mitmachen gespeichert.

Und nun verlinke ich unseren kleinen Hauself noch bei Creadienstag, Handmade on tuesday und Dienstagsdinge 🙂

Viel Spaß beim Selbermachen,

eure Andrea ★

Merken

Merken

Merken

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.